Photo by kevin laminto on Unsplash

War es nur ein Experiment?

Unser Verhältnis lief etwa 3 Monate. Ich habe mich wirklich in sie verliebt und gedacht, es könnte eine ernsthafte Beziehung werden. Aber dann hat sie einfach gesagt, dass es vorbei ist und jetzt datet sie wieder Männer. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Wollte sie mit mir nur mal ausprobieren, wie es ist, Sex mit einer Frau zu haben und das war’s? Ich fühle mich benutzt und betrogen. Es tut weh, daran zu denken. Am liebsten möchte ich mich nie wieder jemandem so öffnen.

Du wurdest verletzt

Das tut uns leid, dass du eine solche Erfahrung machen musstest. Du hast dich wirklich in diese Frau verliebt, und es fühlte sich für dich wie der Anfang einer richtigen Beziehung an. Klar, dass du die Welt nicht mehr verstehst. Ob es für deine Ex-Freundin nur ein Experiment war oder ob auch ihre Gefühle zu dir echt waren, können wir nicht beantworten. Unabhängig von der sexuellen Orientierung sind die ersten Wochen einer Beziehung häufig von Euphorie aber auch von Unsicherheiten geprägt. Die beiden Verliebten wissen noch nicht viel voneinander und lernen sich kennen. Zudem können auch Ängste dazu führen, dass jemand doch nicht richtig in eine Beziehung einsteigen möchte. So oder so ist es schmerzhaft für dich zu realisieren, dass deine Gefühle nicht erwidert werden. Du bleibst verletzt zurück, während es dir so erscheint, dass sie das Ende eurer Beziehung gar nicht betrifft. Kein Wunder, dass du dich auch benutzt und betrogen fühlst.

Die Sehnsucht nach einer tiefen Verbindung zu einer anderen Person ist etwas, das uns in die Wiege gelegt ist. Ähnlich wie Kinder auf eine Bindung mit einer Bezugsperson aufgewiesen sind, streben Erwachsene nach einer Bindung zu einer Person, die sie liebt und für sie da ist. Diese Bindung zu verlieren tut unglaublich weh. Verständlich, dass du so eine Situation am liebsten nie wieder erleben und du dich in der Zukunft nicht noch einmal so öffnen möchtest.

Nach dieser verletzenden Erfahrung ist es schwer sich vorzustellen, dass es noch einmal einen Menschen gibt, der einem in wahrer Liebe begegnen will und auch verletzliche Gefühle erwidern. Du hättest dir schließlich mit ihr eine ernsthafte Beziehung vorstellen können und hast begonnen, dich an sie emotional zu binden. Versuche die traurigen Gefühle zuzulassen. Zu trauern ist notwendig, uns von jemandem zu verabschieden.

Schau gut zu dir, rede mit Freund*innen, nimm ein warmes Bad, iss Schokolade oder was auch immer deinem Schmerz gut tut. Gib dir Zeit. Früher oder später wird die Hoffnung wieder wachsen, dass eine Person in dein Leben treten wird, die dich auf der Bindungsebene berühren wird.

Dein Lovie-Team

Diese Frage teilen