Photo by Štefan Štefančík on Unsplash

Hat er Kontakt mit seiner Ex?

Er ist seit 4 Jahren getrennt von ihr. War aber trotzdem immer zur Stelle, wenn sie ihn brauchte. Vor 2 Wochen hat sie ihn wieder angerufen und er ist hinter das Haus gegangen, um zu telefonieren. Danach gab es natürlich einen Streit deswegen. Er hat gesagt, er hätte Anfangs gar nicht gewusst, wer da anruft, weil er die Nummer nicht kannte und er ihre Nummer gesperrt hat (angeblich wegen meiner Eifersucht) .

Nach einer neuerlichen Diskussion hat er plötzlich sein Handy genommen, sie zurückgerufen und gesagt, dass er keinen Bock mehr hat auf den ewigen Stress mit mir und dass sie seine Nummer löschen soll. Doch seither hab ich das Gefühl, dass er es bereut, falls er ihr damit weh getan hat. Ab diesem Zeitpunkt leide ich noch mehr und bin mir seiner Gefühle für mich nicht mehr so sicher.

Wir sind seit 1 1/2 Jahre ein Paar und wohnen seit 3 Monaten in einem schönen Haus mit Garten. Ich habe ihm klar gesagt, dass es mich verletzt, wenn sich seine Ex immer noch meldet und immer wieder Hilfe von ihm braucht, z.B. beim Umzug, oder wenn sie ihm eine Einladung zu ihrer Geschäftseröffnung schickt und im Anschluss Fotos davon sendet.

Sich in einer Beziehung sicher und einzigartig fühlen

Wie du eure Beziehung beschreibst, klingt es, als ob ihr beide eine sehr starke Bindung zueinander habt, aber leider gerade in einem negativen Muster oder Teufelskreis gefangen seid.

Oft sind die Menschen, die uns besonders wichtig sind, gleichzeitig auch die, die besonders viel Schmerz in uns verursachen können. Daher beginnt man sich zu schützen und so entstehen negative Muster.

Beispielsweise könnte es sein, dass du deine Angst, ihm nicht wichtig genug oder einzigartig zu sein (im Vergleich zur Ex-Freundin), nicht auf eine verletzliche und weiche Weise zeigst, sondern eher auf eine wütende Art – weil du versuchst dich zu schützen.

Das könnte ihm wiederum Angst machen (z.B. nicht ok zu sein oder dich zu verlieren), und er reagiert, indem er dir einerseits entgegen kommt (Nummer sperren, Kontakt abbrechen…), sich andererseits aber noch mehr zurückzieht.

Rückzug ist häufig das Ergebnis von Angst oder Druck. Und die könnte damit zu tun haben, dass du ihm tatsächlich wichtig BIST. Es ist jetzt dran, dass ihr beide direkt über eure Gefühle miteinander sprecht. Was braucht ihr beide, um euch geliebt, akzeptiert und wichtig in dieser Beziehung zu fühlen? Das sieht bei jedem Menschen etwas anders aus, und vielleicht müsst ihr euch da auch noch etwas besser kennen lernen. Was wir wissen: jeder Mensch sehnt sich im Grunde nach einem Gegenüber, für den er oder sie einzigartig ist und unersetzbar, eben die „Nummer 1“. Wir brauchen in einer Liebesbeziehung, uns emotional sicher zu fühlen.

Falls es euch schwer fällt, so ein Gespräch zu beginnen oder euch gegenseitig wirklich zuzuhören, könnte eine Paartherapie hilfreich sein. Manchmal braucht es auch gar nicht viele Sitzungen, aber es kann helfen, Missverständnisse auszuräumen und euch in eurer Beziehung aufgehoben zu fühlen.

Hier findest du mehr Infos über typische negative Muster in Beziehungen: https://lovie.school/lovie-tipps/


Wir wünschen euch alles Gute!

Dein Lovie-Team

 

Diese Frage teilen